ZSU 2 – Wasserspass und zwei verschenkte Punkte

“Es git kei schlächts Wätter – nur schlächti Chleider” galt diesen Sonntag nicht auf dem Frohberg. Es regnete zeitweise so stark, dass sogar Trainerlegende und grosser ZSU2 Fan Roger sich unter dem Dach des Materialcontainers versteckte. Um ihn versammelte sich eine ganze Traube von Zuschauern, man konnte fast schon von einer Fankurve sprechen, die die…

ZSU2 mit erster Niederlage

Am Sonntag war die Nachwuchsequipe beim mit 6 Punkten aus zwei Spielen hervorragend in die Saison gestarteten Schwerzenbach zu Gast. Zürisee United 2 startete gut in die Partie und kam früh zu Torchancen, konnte aber nicht reüssieren. Immer wieder tauchte aber auch Schwerzenbach durch die starke Wanner gefährlich vor dem Tor auf, die junge Gästedefensive…

ZSU Punktefest im Widenbad

So gespannt wie Misch auf die neue Ausgabe dieses brillanten Blattes, genauso bereit waren die Nachwuchsspielerinnen diesen Sonntag. Wie man bereits aus der letzten Saison wusste, ist Wipkingen einer der Aufstiegskandidaten. Schon Ende der vergangenen Rückrunde spielte man im Widenbad gegen die besagte Mannschaft, das Schlussresultat lautete 1:1 auf dem ungeliebten kleinen Rasen von Männedorf…

ZSU 2 – Mit viel Moral zum Punktgewinn

Da manch einer Zürisee United als grosse Familie bezeichnet, war das Ausscheiden aus dem Cup “der grossen Schwester” für ZSU2 natürlich eine sehr schmerzhafte und emotionale Angelegenheit. Just gegen diesen FC Lachen/Altendorf (der Absteiger aus der 2. Liga) startete Zürisee United 2 in die neue Saison. Mit dem Ziel die “Familienehre” zu retten, reiste die…

ZSU 1 gewinnt in Höngg

Nach dem katastrophalen Ausscheiden in der ersten Cup Runde war klar, dass wir im ersten Meisterschaftsspiel eine ganz andere, bessere Leistung zeigen müssen. Die Mannschaft war motiviert, konzentriert und bereit, die Anweisungen des Trainerteams umzusetzen. Pünktlich um 15:15 Uhr Anpfiff auf dem Hönggerberg – ZSU versuchte gleich Druck auszuüben, was in den ersten Minuten gut…

ZSU1: Erfolgreicher Abschluss

Bei brühender Hitze (Anspielzeit 15:00, 36°C – fragwürdig) besammelten sich die ZSU-Frauen ein letztes Mal, um unter dem Trainerduo Küng/Ehrismann anzutreten. Der Gegner FC Lachen-Altendorf, standen bereits vor dem Spiel als Absteigerinnen fest und daher war es klar, dass dieses Spiel einzig und alleine der Verabschiedung von TrainerInnen, Spielerinnen und auf Gegnerseite der Liga galt.…