Junioren Ca: „Sport verbindet trotz Isolation“

Mit diesem Satz will Trainer Pascal Hotz trotz trainings- und spielloser Zeit das „Corona“-Virus „wegkicken“. Darum wurde die „Corona-Challenge 2020“ lanciert. Die Ca-Junioren des FC Männedorf bleiben in dieser Zeit aktiv, halten sich sowohl an die „Social/Physical Distance“- als auch an die „Stay@Home“-Regeln und verlieren dabei nicht ihren Spass! Hier geht’s zum Video-Link: https://vimeo.com/400354265 Pascal Hotz…

Junioren Ca: „Corona“ hat auch bei uns Auswirkungen

Nicht nur das BAG und die Kant. Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich sprechen Verbote aus resp. geben Empfehlungen ab. Auch der FCM reagierte prompt und gab den Trainern ihre eigenen Massnahmen bekannt. Unter anderem soll auf Hände schütteln, Abklatschen, Shakehands verzichtet werden. Die Ca-Junioren haben dies bereit im ersten Hallentraining (Mittwoch, 4.3.) nach Bekanntgabe der Vorkehrungen…

Junioren Ca: HaTu Pfäffikon (ZH)

Ein sehr spannendes und relativ ausgeglichenes Hallenturnier „nur“ auf Rang 7 beendet. Mit lediglich 8 Spieler (Noel Stoll, Noel Braunschweig, Severin, Marc, Diego, Andi, Gregor und Tomas) reisten wir zum Abendturnier der Kategorie „Promotion“ nach Pfäffikon. Jorin schaffte es leider auf Grund seiner Rippenprellung nicht rechtzeitig fit zu werden. Zu allem Übel erlitt Gregor gleich…

Junioren Ca: Zwei Mannschaften unter den Top4 beim Heim-HaTu

Freud und Leid beim Heim-Hallenturnier der Ca-Junioren in der Kategorie „Promotion/Coca Cola-League“ vom Samstag, 18. Januar. Erfreulich war sicherlich die Tatsache, dass Männedorf a (mit Gianluca, Noel, Till, Valerio, Diego und Livio) sich erst beim Penaltyschiessen im Final gegen die CCL-Mannschaft des FC Witikon geschlagen hat geben müssen (4:5 n.P.). Diese tolle Leistung muss auch…

Junioren Ca: 1. Training im neuen Jahr

Auf Grund des prächtigen Wetters und für die Jahreszeit sehr angenehmen 7° wurde der Trainingsstart 2020 kurzerhand auf heute Sonntag vorverlegt. Pünktlich um 13:00 Uhr fanden sich 12 Junioren zum Spontantraining ein. Man merkte den Jungs an, dass die Fussball freie Zeit endlich vorbei ist und man sein Lieblingshobby frönen kann. Mit viel Spass aber…

Junioren Ca: letztes Hallentraining 2019

15 des 22-Mann-starken Kaders fanden sich zum letzten „Training“ des Jahres in die Hasenacker-Turnhalle ein. Nach dem Einlaufen inkl. „Six-Days“ (Ausscheidungsrennen à la 6-Tage Velorennen) spielten drei Mannschaften um den Sieg des Mini-Plauschturniers. Das „grüne“ Team um Captain Diego (mit Gregor, Jorin, Giuliano und Marc) gewann souverän und wurde mit einem Goody belohnt. Die Silbermedaille…

Junioren Ca: Sieg in der „Finalissima“

So ein Tag, so wunderschön wie heute … es gibt (fast) nichts schöneres am letzten und entscheidenden Spieltag ein sehr wichtiger Matsch für sich zu entscheiden! Spätestens dann als in der Umkleidekabine des Stadtklubs Oerlikon/Polizei die Champions League-Hymne aus der Lautsprecherboxe ertönte, war allen Spielern klar um was es heute (Samstag, 9. November 2019) gehen…

Junioren Ca: Erster „Matschball“ verspielt

Dass jedes Fussballspiel zuerst gespielt werden muss, auch wenn es auf dem „Papier“ noch so klar ist, bewies das gestrige Heimspiel gegen das zweitletztplatzierte Team von Fehraltorf/Russikon! Uns allen war klar, dass mit einem «Dreier» der Ligaerhalt vorzeitig geschafft werden kann. In der Matschvorbereitung habe ich speziell noch darauf hingewiesen, dass unser Gegner bis dato…

Junioren Ca: Punktgewinn im See Derby gegen Stäfa

Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft (statt jeweils 16 oder 17, diesmal nur 13 Spieler!?) reisten wir zum (auch tabellarisch) Nachbar nach Stäfa. In der Kabinenansprache ging es deshalb darum, die Jungs auf ein Kampfspiel vorzubereiten. Dazu gehört, dass jeder einzelne Spieler mindestens 100% geben muss und jeder für jeden kämpft. Gesagt, getan … der Start…

Junioren Ca: „Nuller“ gegen FR Soccer

Schon nach zwei Minuten gerieten wir mit 0:1 in Rückstand. Ein denkbar schlechter Start ins erste Matsch nach der langen Spielpause. Die Auswahlmannschaft des FR Soccer war zugegebenermassen spielerisch besser drauf und kamen in der Folge zu weiteren Torchancen. Während Gregor eine gute Gelegenheit zum Einnetzen verpasste, trafen die Gäste bis zur Halbzeit noch zwei…