Vom Miesepeter zum Strahlemann und zurück

Das Positive vorne weg: Beim neuerlichen Ausflug der Männedörfler Tschütteler nach Mönchaltorf ging kein Mobiliar kaputt. Nach dem letzten Aufeinandertreffen letzten Herbst hatte eine Garderobentüre Schaden genommen. Dies, da der Goldküstengoalie nach dem Schlusspfiff einer recht hitzigen Partie ausgerastet war, wie das Wochenmagazin Regio danach berichtete. In die Schlagzeilen schaffen dürften es die Fischotter mit…

Wenn Chrigi Sifontes zum Oberkellner wird

Wer sich Christian Sifontes, Tobias Merk und Martin Janku schon immer einmal gerne als Kellner vorgestellt hätte – sei es nun anlässlich einer Kostümparty oder auch ganz generell – könnte bald auf seine Kosten kommen. Am Mannschaftsabschluss der zweiten Mannschaft werden nämlich diese drei – zusammen mit anderen Jungspunden – den Älteren des Teams –…

Die Alten zeigen den Jungen den Meister

Es war für das Trainergespann der zweiten Mannschaft nicht gerade einfach, nach dem schwierigen Sonntag in Rüti die Jungs wieder aufzubauen. Doch dann griffen die beiden feinfühligen Fussballkenner für das Dienstagstraining auf ein bewährtes Mittel zurück, das auch schon so ziemlich jeden Junior zufriedengestellt hat: das muntere Mätschlen. Und so kam es auf dem Kunstrasenplatz…

Ausser Bussen und Strafpunkten nichts geholt

Vielleicht war es die Ablenkung in der Garderobe. Vielleicht war es die mangelnde Konzentration. Vielleicht war es auch irgendwie ein bisschen von Allem. Jedenfalls waren die Männedörfler beim sonntäglichen Ausflug nach Rüti nicht wirklich bereit. Das hatte schon bei der Teambesprechung angefangen. Während der Trainerstaff den Matchplan bekanntgab, wanderte manch ein Blick auf die Spieler…

Männedorf gewinnt wichtiges Sechspunktespiel

Welch ein Befreiungsschlag. Ausgerechnet im eminent wichtigen Match gegen Strichkonkurrent Weisslingen fanden die Männedörfler zur Heimstärke zurück. Zu verdanken hatten dies die Platzherren primär einer starken ersten Halbzeit. Dafür belohnten sich die Fischotter bereits in der achten Spielminute, als Michele Klauser nach einem Steilpass in den Sechzehner trocken zur Führung abschloss. Der Torschütze war einer…

Di Bellas Doublette sichert ersten Heimsieg

Bei einem gewissen Versicherungsbroker dürften die Telefonleitungen in Bälde heiss laufen. Und manch ein unbescholtener Bürger dürfte seine 3. Säule bei jenem Berater aufgleisen wollen, der wohl in besagtem Unternehmen die stylisten Anzüge trägt. Ob der Sportplatz Widenbad ebendieser Firma schon lange als Nährboden für potenzielle Kunden dient, ist nicht überliefert. Aber an diesem Dienstagabend…

Im Seederby knapp unterlegen

Welch eine Reaktion! Die zweite Mannschaft revanchierte sich nach der bitteren 0:6-Pleite gegen den FC Pfäffikon eindrücklich. Im Nachtragsspiel gegen den FC Herrliberg konnten die Männedörfler auf dem Widenbad gut mithalten. Am Ende fehlte wohl deutlich weniger zu einem Punktgewinn im Seederby wie der SVP am kommenden Abstimmungssonntag zu einem Ja zur Begrenzungsinitiative. Womit wir…

Männedörfler gehen gegen Pfäffikon unter

Im Prinzip war es ein Sonntagnachmittag zum Vergessen für die zweite Mannschaft. Gegen den FC Pfäffikon gerieten die Platzherren auf dem gut besuchten Sportplatz Widenbad früh ins Hintertreffen. Nach einem Abwehrfehler beginn Abwehrtank Sandro Nauli ein Foul. Den fälligen Elfmeter verwandelten die Zürcher Oberländer zur Führung. Danach hatten sie das Spielgeschehen weitgehend im Griff und…